Allgemein

In der Schweiz und Deutschland gibt es leider noch keine offiziellen Stellen für die Zertifizierung und Überprüfung einer Webseite auf Barrierefreiheit, jedoch gibt es 2 sehr gute Initiativen und Möglichkeiten:

BIK BITV-Test - Überprüfung nach BITV 2.0 und WCAG 2.1

Der BIK BITV-Test ist ein Prüfverfahren für die umfassende und zuverlässige Prüfung der Barrierefreiheit von informationsorientierten Webangeboten. Die Grundlage für die Tests bilden die internationale Richtlinie für barrierefreie Webinhalte (Web Content Accessibility Guidelines, WCAG) und die europäische Norm EN 301 549.

Der BITV-Test umfasst insgesamt 92 Prüfschritte und der WCAG 2.1 Test umfasst 60 Prüfschritte. Zu jedem Prüfschritt gibt es ausführliche Erläuterungen, die sagen, was genau geprüft wird, warum das wichtig ist und wie in der Prüfung vorzugehen ist. Das Prüfverfahren ist im Detail offengelegt. 

Weitere Information: BIK BITV-Test

"Access for all"-Test - Überprüfung nach WCAG 2.0

Die Stiftung «Zugang für alle» ist die unabhängige Zertifizierungsstelle für barrierefreie Websites. Sie ist spezialisiert in der Beurteilung der Barrierefreiheit von Websites und hat bereits zahlreiche schweizer Websites getestet.

Eine Zertifizierung stellt sicher, dass eine Website barrierefrei zugänglich ist und die Standards einhält. Menschen mit Behinderung und Senioren profitieren von barrierefreien Websites, für viele ist nur so eine Benutzung möglich.

 

Zertifikatsstufen:

  • Konformität WCAG 2.0 A (Minimale Zugänglichkeit): Alle Kriterien der Stufe A, der WCAG 2.0 sind erfüllt.
  • Konformität WCAG 2.0 AA (Gute Zugänglichkeit): Alle Kriterien der Stufe A und AA, der WCAG 2.0 sind erfüllt.
  • Konformität WCAG 2.0 AA plus (Sehr gute Zugänglichkeit): Alle Kriterien der Stufe A und AA, für PDF die Stufe AA, sowie sinnvolle AAA-Kriterien der WCAG 2.0 sind erfüllt.

Weitere Informationen: Access for all Webseite